Ökonomische Spielgeräte

Minimierung der Lebenszykluskosten

Spielgeräte mit Recycling-Kunststoff überzeugen insbesondere ökonomisch. Unser gemeinsames Ziel: Minimierung der Kosten über den gesamten Lebenszyklus. Unsere Materialien sind langlebig und wartungsarm. Im Vergleich zu Spielgeräten aus beispielsweise Holz sparen Sie erhebliche Kosten bei der Pflege und Instandsetzung ein. Das Ergebnis nach einem 10-jährigen Betrachtungszeitraum überzeugt wie das folgende Beispiel zeigt:

In Zeiten knapper finanzieller Mittel und Personalnot ist die Auswahl nachhaltiger Spielgeräte wichtiger denn je. Die Geräte von Westfalia bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bei geringem Wartungsaufwand und langer Haltbarkeit.
Andreas Braeger, Hansestadt Lübeck