Langlebige und wartungsarme Kinderspielgeräte

Recycling-Kunststoff reduziert die Unterhaltungskosten

Die erforderlichen Wartungen und Kontrollen nach DIN EN 1176-1:2017-12 beinhalten:

  • Visuelle-Routine-Inspektionen = täglich bis wöchentlich
  • Operative Kontrollen = monatlich bis vierteljährlich (nach Herstellerangaben)
  • Hauptuntersuchung = 1 x im Jahr

Reduzierung der Unterhaltungskosten durch Zeitersparnis – wie geht das?

Sparen Sie wertvolle Zeit und entlasten Sie Ihr Budget! Recycling-Kunststoff unterliegt keinem natürlichen Alterungsprozess. Deshalb lassen sich Wartungen und Kontrollen mit konstantem Zeitaufwand bewerkstelligen. Holz hingegen benötigt aufgrund seiner natürlichen Beschaffenheit von Beginn an intensivere Kontrollen sowie Pflege, deren Zeit- und Kostenaufwand von Jahr zu Jahr steigt.

Recycling-Kunststoff

Entdecken Sie Ihre Vorteile